top of page
2023 DA DAY_BG with marble_bronze-gold.png
[1600x400] 2023 DA DAY Logo.png

Zum Gedenken an diejenigen, die wir im Dragon Age Fandom verloren haben

IN MEMORIAM

 

In diesem Jahr möchte sich das Dragon Age Day-Team einen Moment Zeit nehmen, um unsere gefallenen Thedas-Helden zu ehren— geliebte Menschen aus unserer Dragon Age Community, die in den vergangenen ein oder zwei Jahren zu früh von uns gegangen sind.

Beachte bitte, dass einige Texte geschlechtsneutrale Pronomen enthalten. Danke.

Wir nehmen Abschied von unserer wundervollen Gamin' Granny

Am 22. Dezember 2022 verlor die Dragon Age-Community mit der Nachricht, dass Gamin' Granny verstorben war, eines ihrer positivsten und geliebtesten Mitglieder.

 

Granny liebte Flemeth und identifizierte sich oft mit ihr, doch während sie das Zitat "I am a whisper in the shadows." (zu Deutsch: "Ich bin ein Flüstern im Schatten.") liebte, Gamin' Granny war alles andere als ein Flüstern, sondern eine entzückende und unersetzliche Präsenz voller Lachen und Positivität.

Als Urgroßmutter im Alter von 71 Jahren und leidenschaftlicher Gamerin seit über 50 Jahren, liebte Granny alles, was mit Dragon Age zu tun hatte, und drückte diese Liebe mit ständiger, spürbarer Freude auf Tumblr und insbesondere Twitter (jetzt X) aus.

Sie liebte besonders die Charaktere Flemeth, Josie, Fenris, Alistair, Krem und Varric und spielte Bulls Romanze mit Augenzwinkern. Sie nannte Cullens Hund "Digger" im DLC "Eindringling", sie liebte Fennecs, Gemüseomeletts, den Film "Sunset Boulevard" und besonders den Garten der Himmelsfeste und seine Herbstfarben, wobei sie die Himmelsfeste häufig "Home Sweet Home" nannte. Ihr Lieblingsmoment in Inquisition war das Sündenfall-Spiel mit Varric, das so voller Liebe und Familiengefühl war. Ihr Haupt-Inky (Inquisitor) war ein älterer Mensch namens "Valen Trevelyan", und sie liebte es, mit anderen zu interagieren, die ebenfalls ältere Inkies teilten.

Granny unterstützte auch unermüdlich Fan-Artists und teilte ständig ihre Lieblingswerke. Sie war außerdem ein großer Fan vieler Dragon Age-Synchronsprecher, insbesondere der Inky (Inquisitor) Sprecherin Alix Wilton Regan, mit der sie häufig online interagierte.

Selbst als sie mit Krebs und sonstiges Unglück zu kämpfen hatte, war Gamin' Granny eine unerschütterliche Kraft für gute Laune und schenkte allen, die entmutigt, an Covid erkrankt oder mit anderen Schwierigkeiten konfrontiert waren, Liebe und Unterstützung. In ihrem letzten Tweet im November 2022, gerichtet an ihre "DA-Familie", drückte sie aus, wie sehr sie alle vermisste und teilte ihren Kampf gegen Krebs mit, verkündete aber abschließend ihre Entschlossenheit: "I intend to enjoy my life!" (dt. "Ich habe vor, mein Leben zu genießen!").

Nach ihrem Tod teilte Grannys älteste Tochter die Nachricht öffentlich mit und erzählte, dass Granny "die Community sehr genossen" hat.

Flieg frei, Gamin' Granny! Du warst so geliebt und wirst für immer vermisst werden.

OBaQ97A.jpeg
Geraldine Blecker
(Shale, Dragon Age: Origins)

 

Geraldine Blecker, the voice of Shale in Dragon Age: Origins, was an incredible voice actress who brought our beloved golem companion and her unique humor to life. She passed away in December 2021 and is survived by her husband Howard Scarr. They had been together for 26 years, married for 6, and in his words "she was a wonderful person and a wonderful wife."

Fans of Shale particularly love her humor, and how much she despised birds.

One fan said, "Can you blame Shale? I'm sure many of us have gotten pooped on the head by birds ample times to sympathise with Shale. I think that's one of the things I love most about the character and Geraldine's delivery of each line. The humour, the sarcasm, the banter, and the respect Shale garners for the Warden, all delivered with intent, making Shale likeable and personable. She voiced a wonderful character whose company I enjoy every time I play DAO."

 

The news was first shared in a Reddit post by DragonAgeShale, where fans have chimed in with their favorite lines and dialogue in honor of Geraldine's unforgettable work. She will be greatly missed by the Dragon Age fandom.

A photo of @MamaNeeda
Demeta, "MamaNeeda"

 

Demata, bei ihren Freunden auf Twitter als @MamaNeeda ("PoorlyMadeWindSounds") bekannt, war ein leidenschaftlicher Dragon Age Fan. Sie war eine der lustigsten, wärmsten und fröhlichsten Stimmen der Community. Sie erlitt am 13. Oktober einen Herzinfarkt und einen Hirnschaden, und sofort strömten Ehrungen aus dem gesamten Fandom ein.

Ihre Freundin @ElementalAmber erinnert sich: „Demeta war eine Liebhaberin des Feuers, ihrer beiden Kinder, BioWare, eines guten schmutzigen Witzes, Horrorfilme und Solas. Sie liebte alles an GDL's Leistung".

Amber weist auf einen Lieblingsmoment von Demeta hin, der ihre Liebe zu Solas veranschaulicht:

Solas: Wir könnten das Lager aufschlagen?

Demeta: Solas, hör auf mit mir zu FLIRTEN!

Amber fügt hinzu: „Sie hat hart für alles gekämpft und hat die meisten ihrer Probleme für sich behalten. Aber sie war immer da, wenn ich sie brauchte. Sie brachte mich jedes Mal vor Freude oder Entsetzen zum Lachen, wenn wir uns unterhielten. Sie war bereit, alles zu verbrennen für die Menschen, die sie liebte".

 

Nach Demetas Tod teilten Hunderte von Nachrichten auf Twitter Trauer und Kummer, darunter BioWare-Autoren wie Patrick Weekes.

 

Amber freute sich über die Gelegenheit, einer Freundin, die von so vielen aus der Community geliebt wurde, Tribut zu zollen. „Sie war unsere Feuerprinzessin, unserer grinsende Inferno-Magierin. Wir hatten so ein Glück, sie zu kennen".

Keith “Deathwalks61” 

 

Keith, bekannt als Deathwalks61 oder "Keefy", war größer als das Leben. Er wird als absoluter Spaßvogel in Erinnerung bleiben, der immer lachte. Er war fürsorglich, gütig und mitfühlend. Er liebte die Charaktere in Dragon Age, vor allem Morrigan. Er war auch ein großer Fan des Films Underworld.

Seine Freundin, mit der er zehn Jahre zusammen war, erinnert sich gerne daran, wie sie mit ihm gelacht hat, bis ihr die Seiten und das Gesicht wehtaten, und schätzt die Tatsache, dass er ihr beigebracht hat, niemals aufzugeben. In einer ihrer Lieblingsgeschichten erinnert sie sich, dass er "die Straße hinuntergerannt, auf dem Bordstein ausgerutscht ist, dabei eine Kommandorolle gemacht hat und weitergerannt ist, als ob er es so geplant hätte".

In Bezug darauf, wie Keith ihr Leben beeinflusst hat, sagt seine Freundin: „Er hat es komplett verändert, hat mir geholfen zu heilen und war die Liebe meines Lebens". Keith wird immer für sein Lächeln, sein Lachen und seine Liebe zum Leben in Erinnerung bleiben.

Keiths Cousland Wächter aus Dragon Age: Origins war in zwei von Andrastinis Videos zu sehen: 
We Will Rock You & Warden Friends.

 

Lyn.jpg
Lyn Lavellan

 

Lyn Lavellan (xie/xier) war ein massiver, selbsternannter Nerd, dier Fantasy-Spiele liebte. In Dragon Age schätzte Lyn besonders die Zwerge. Xier liebte die Zwergenkunde so sehr und versuche immer, Gründe zu finden, warum das nächste Spiel in der Franchise Zwergenmagier enthalten sollte. Xier waren auch ein großer Fan von D&D und Critical Role. Xiese Katzen hießen Vex und Vax, und Jester war xiese Lieblingscharakter.

Ein guter Freund von xiem hat eine ganz besondere Erinnerung an die erste Nacht, in der sie mit Lyn D&D spielten:

„Xier schlossen sich einer laufenden Kampagne an, und xies Charakter war ein Kobold, den ich und der Rest der Gruppe aus einer Zelle retteten, während sie eine Begegnung durchmachten. Es war der Wendepunkt, an dem unsere Freundschaft begann, da wir bis dahin nicht viel miteinander gesprochen hatten. Damals war es mir nicht klar, aber wegen dem, was folgte, ist es jetzt eine Lieblingserinnerung von mir".

Eine weitere wertvolle Erinnerung an Lyn veranschaulicht die Liebe und Fürsorge, die xien xiesen Freunden entgegenbrachten:

„Letztes Jahr hat eine meiner Freundinnen zum ersten Mal angefangen, Dragon Age-Spiele zu spielen, und sie hat es auf Twitch gestreamt, damit ich ihr zuschauen konnte. Lyn hat mitgemacht und wir beide waren gleichzeitig im Chat, haben schlechte Witze gemacht und es versucht Ratschläge geben. Danach haben wir alle eine Discord-Gruppe gegründet, um außerhalb der Livestreams weiter zu reden. Es wurde für uns alle zu einem sehr beruhigenden Ort, an dem wir uns sicher fühlten und unsere Geekiness teilten, und Lyn schaute immer nach uns, um sicherzustellen, dass es uns gut ging".

Lyn hatte einen enormen Einfluss auf das Leben anderer. Der Freund, der seine Erinnerungen an Lyn an das Dragon Age Day-Team übermittelt hat, bemerkt:

„Xier waren einer meiner besten Freunde. Wir haben fast jeden Tag miteinander gesprochen und selbst wenn es für einen von uns schwierig war, haben wir immer noch dafür gesorgt, dass wir wussten, wie sehr der andere sich darum kümmerte. Besonders letztes Jahr war es eine sehr erdende Erfahrung, xiese Freundin zu sein, die mir geholfen hat, 2020 bis zu xiesem Tod zu überstehen".

Lyn wird von xiesen Freunden als mitfühlend, witzig, und klug in Erinnerung bleiben, mit einem Wortspiel für jede Situation. Xier brachten Freude und Licht in fast jedes Gespräch. Eine Lektion, die Lyn denen vermittelt hat, die xien kannten, ist, Freunde immer daran zu erinnern, dass man sie liebt.

Xies Kumpel erinnerte sich traurig daran: „Ich habe das Gefühl, ich habe es nie genug gesagt, als xier noch hier waren. Xies Tod hat mir klar gemacht, dass ich keinen einzigen Moment, den ich mit xiem hatte, tauschen würde, und dass der Herzschmerz, xien zu verlieren, absolut war die Chance wert, dass ich xien lieben musste".

Ein Freund hat an COVID verloren

Ein Dragon Age Fan hat sich anonym gemeldet, um zu sagen, dass dessen Freund letztes Jahr eine Schwester durch COVID-19 verloren hat.

Dragon Age gab ihnen Raum zum Trauern und die Möglichkeit, sich daran zu erinnern, wie sie gute Erinnerungen und Spieltaktiken miteinander geteilt haben.

Xier möchte allen, die um ein Familienmitglied trauern, das sie durch COVID-19 verloren haben, Frieden, Liebe und das Licht des Erbauers senden.

 

Ein liebevoller Abschied

 

Danke an alle, die ihre Erinnerungen übermittelt haben... und ein liebevoller Abschied an diejenigen, die wir verloren haben. Wir weden euch vermissen... und wir werden uns im Nichts wiedersehen.

bottom of page